Die Schlösser

Schlösser sind Orte zum Träumen. Die geheimnisvolle Ausstrahlung alter Adelssitze eröffnet dem Besucher eine Welt, die nicht laut und hektisch, sondern leise, behutsam, vornehm und fast andächtig ist. Hier haben viele Generationen vor uns schon ihren Traum gelebt, haben geliebt, gelacht, getanzt, gefeiert. Die alten Mauern, die Gemälde großer Meister, die schweren Kronleuchter, die langen Flure und die herrschaftlichen Treppenhäuser haben jedes Detail festgehalten, nichts ist verloren gegangen, nichts dem Vergessen anheimgefallen. Es obliegt allein dem Betrachter, das alte Wissen zu neuem Leben zu erwecken. Wer ein Schloss betritt, tut gut daran, inne zu halten und den Geschichten zu lauschen, die es uns erzählen möchte.

Schloss Wocklum

Verwunschen im landschaftlich nahezu unberührten Orletal im nördlichen Sauerland, umgeben von Wasser und Wald, liegt Schloss Wocklum, ein Barockschloss aus dem 17. Jahrhundert. Hier ist die Familie Landsberg-Velen zu Hause, ein altes westfälisches Adelsgeschlecht. Die vornehmen Salons, der große Speisesaal und das elegante Kaminzimmer dienen ausschließlich der privaten Nutzung durch die Familie.

Mehr erfahren...

 

Hotel SportSchloss Velen

Stilvolle Bauten, romantisches Grün, kunsthistorische Schätze – eine über die Jahrhunderte gewachsene Vielfalt prägt das SportSchloss Velen. Das Hotel verfügt über 102 Gästezimmer und Suiten, die sich in drei Kategorien auf insgesamt fünf Gebäude verteilen: Unsere Schlosszimmer befinden sich im Hauptgebäude, weitere Zimmer in den drei Vorgebäuden und hervorragende Standardzimmer in der Alten Försterei.

Mehr erfahren...

 

Schloss Harkotten

Schloss Harkotten ist nicht nur eine einzigartige Doppelschlossanlage, sondern auch eine Lebens– und Wirtschaftsgemeinschaft. Ein wichtiges Standbein zum Erhalt der Anlage ist vor nicht allzu langer Zeit entstanden: Der ehemalige „Kuhstall“ wurde geschmackvoll zum „Wappensaal“ als gastronomische, besucherfreundliche Einrichtung umgebaut.

Mehr erfahren...